Therapeutisches Schreiben

 

 

Therapeutisches Schreiben verbindet Gespräch mit Schreibarbeit und Gestalt.

Diese neuartige Kombination wirkt therapeutisch und beflügelnd und baut einen ausgleichenden Dialog zwischen sich selbst und der Umwelt auf. 

So können Menschen, die ihre Probleme lösen wollen, konkret und wirkungsvoll etwas für sich tun und dem eigenen gegenwärtigen Leben eine schöne und gute Form geben. 

Gestaltübungen lösen die Knoten und Ängste ausgehend von der Hier-und-Jetzt-Ebene körperlich, seelisch und mental. Die therapeutische Begleitung und Nachbesprechung einer jeden Arbeit ist hier immer gegeben. 

Mit all diesen Elementen begleite ich meine Klienten in einer aufrichtigen und herzlichen Weise. 

Integrativ Schreiben bietet Therapie für folgende Symptome: 

♦  Konzentrationsstörungen und zwanghafte Gedanken 

♦  Gefühle der Trauer, Abspaltung und Verlassenheit

♦  Angststörungen und Lebenskrisen

♦  Leben- und Alltagsgestaltung nach Suchtentzug und Suchtprofilaxe

Besuchen Sie mich bald wieder auf Schreibdialog! In Kürze werde ich auf dieser Seite spezielle Schreibübungen veröffentlichen.